Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Fliegerbombe in Braunschweig entschärft
Nachrichten Der Norden Fliegerbombe in Braunschweig entschärft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 30.06.2013
In Braunschweig wird am Sonntag eine Bombe entschärft. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Braunschweig

Der amerikanische 250-Kilo-Blindgänger mit Aufschlagzünder war vom Kampfmittelräumdienst geortet worden. Rund 250 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Hilfsdiensten hätten bei der Evakuierung der angrenzenden Gebiete geholfen. Ab den Mittagsstunden hätten die Bewohner in ihre Häuser zurückkehren können. Für die Entschärfung waren kurzzeitig auch die Autobahnen 2 und 391 um das Kreuz Braunschweig Nord voll gesperrt worden. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Luftwaffe verabschiedet sich endgültig von der Phantom: Nach 40 Dienstjahren hat die Bundeswehr den Kampfjet-Typ mit einer spektakulären Flugshow in den Ruhestand geschickt.

29.06.2013
Der Norden Nach dem Hochwasser in Fischbeck - „Im Grunde ist das unser Ruin“

Als der Elbdeich brach, holte sich das Wasser das kleine Fischbeck in Sachsen-Anhalt.
 Jetzt sind die Bewohner zurückgekehrt. Viele haben alles verloren und wissen nicht, ob sie bleiben können. 
Ein Besuch im Leben nach der Flut.

Thorsten Fuchs 02.07.2013

Es war eine Gründung der Nationalsozialisten. Vor 75 Jahre entstand Wolfsburg, das seit jeher untrennbar verbunden ist mit dem Volkswagenwerk.

29.06.2013
Anzeige