Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fliegerbombe in Osnabrück gesprengt

Niedersachsen Fliegerbombe in Osnabrück gesprengt

Eine fünf Zentner schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Sonntag in Osnabrück gesprengt worden. Da die Bombe senkrecht im Boden stand und eine gefahrlose Freilegung des Zünders deshalb nicht möglich war, konnte der Sprengsatz nicht wie zunächst vorgesehen entschärft werden.

Voriger Artikel
Motorradfahrer stirbt bei Unfall
Nächster Artikel
Lässt sich der Wolf beherrschen?

Ähnlich wie diese Sprengung einer Bombe in Bremen wird es wohl auch am Nachmittag in Osnabrück aussehen.

Quelle: Ingo Wagner/dpa

Osnabrück. Bei der Sprengung wurde die Druckwelle mit drei Wassersäcken, die mit jeweils 25.000 Litern Wasser gefüllt waren, abgeschwächt. "Natürlich ist jetzt ein Krater im Acker, aber sonst ist alles gut verlaufen", sagte Stadtsprecher Jürgen Wiethäuper.

Ein Gebiet im Radius von 1000 Metern um den Fundort war am Vormittag gesperrt worden. Die rund 4000 in dem Gebiet im Stadtteil Schinkel-Ost lebenden Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Etwa 100 Anwohner fanden sich schließlich im Evakuierungszentrum in der Gesamtschule Schinkel ein. Die Autobahn 33 wurde zwischen Belm und der Anschlussstelle Fledder bis zum Nachmittag gesperrt.

Auf der landwirtschaftlichen Fläche wurden schon häufiger Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, denn Güterbahnhof und die Bahnlinie, die damals Ziel von Bombenangriffen waren, liegen in der Nähe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.