Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Flüchtling soll Kind sexuell missbraucht haben

Hamburg Flüchtling soll Kind sexuell missbraucht haben

Die Hamburger Polizei ermittelt gegen einen 23 Jahre alten Somalier. Er steht im Verdacht, ein zehnjähriges Mädchen sexuell missbraucht zu haben. Der Mann ist als Flüchtling in der Hansestadt untergebracht.

Voriger Artikel
Falschfahrer verursacht Unfall auf A2
Nächster Artikel
Walkadaver drohen zu explodieren
Quelle: Symbolfoto

Hamburg. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat bereits am 7. Januar. Gegen 15 Uhr soll der 23-Jährige das Mädchen auf einem Schulhof in Hamburg-Ohlstedt angesprochen haben und es nach einem zunächst laut Polizei normal verlaufenden Gespräch unter anderem auf den Mund geküsst haben. Zuvor hatten sich die beiden für den kommenden Tag auf dem Schulgelände verabredet. Nachdem das Mädchen seiner Mutter davon berichtet hatte, schaltete diese die Polizei ein.

Das LKA ermittelte schließlich den 23-jährigen Somalier als Tatverdächtigen. Er ist als Flüchtling in einer Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung in der Stadt untergebracht. Die Beamten stellten den 23-Jährigen auf dem Schulgelände. Er räumte die Tat ein. Der Mann wurde nach der erkennungsdienstlichen Behandlung entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.  Der Mann soll laut Polizei nun in eine andere Einrichtung verlegt werden.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Pistorius bei einer Feuerwehrübung

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius beteiligt sich spontan an einer Brandschutzübung der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) in Scheuen bei Celle - und lässt sich aus einem Fenster retten.