Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Flüchtlinge ziehen bald aus Polizeikaserne
Nachrichten Der Norden Flüchtlinge ziehen bald aus Polizeikaserne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 22.12.2015
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Lüchow

Das sagte eine Sprecherin des Innenministeriums zu einem Bericht der "Elbe-Jeetzel-Zeitung" am Dienstag. Neue Zuweisungen für Lüchow soll es danach nicht mehr geben. Das Gelände war seit vergangenem Herbst für die Aufnahme von bis zu 500 Flüchtlingen genutzt worden. Bei den Castor-Transporten mit hoch radioaktivem Atommüll sind auf dem Gelände des Polizeikommissariats Lüchow Einsatzkräfte zur Sicherung der Strecke untergebracht.

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einer Serie von aufgesprengten Geldautomaten in den vergangenen Wochen haben Verbrecher in der Nacht zum Dienstag im Emsland erneut zugeschlagen. Wieder wurde der Automat mit Gas zur Explosion gebracht.

22.12.2015

Mit einem Schlag gegen eine internationale Verbrecherbande haben Osnabrücker Ermittler rund 250 Straftaten mit einem Schaden von mehr als 560 000 Euro aufgeklärt. Weitere mögliche Opfer hätten vor den Tätern gewarnt werden können, teilten die Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

22.12.2015

Bei einem Verkehrsunfall in der Innenstadt von Osnabrück ist ein 22-jähriger Mann am Montagabend schwer verletzt worden. Ein 25-Jähriger war auf der nassen Straße mit seinem Auto beim Abbiegen ins Schleudern geraten und in eine Bushaltestelle gerast.

22.12.2015
Anzeige