Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 90-Jährige gibt Führerschein nach Unfall ab
Nachrichten Der Norden 90-Jährige gibt Führerschein nach Unfall ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 22.12.2015
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Eschede

Nach einem folgenschweren Fahrfehler will eine 90-Jährige sich nicht mehr hinter das Steuer setzen. Die Rentnerin verwechselte beim Ausparken in Eschede Gas- und Bremspedal und krachte gegen zwei Bäume. Wie die Polizei in Celle am Dienstag mitteilte, kostet die Frau die Fahrlässigkeit rund 5000 Euro. Die Rentnerin sei noch zurück zu ihrer Wohnung gefahren und habe dann die Polizei alarmiert. Selbst erschrocken über ihren Fehler erklärte sie den Beamten, künftig auf den Wagen zu verzichten und gab ihren Führerschein ab.

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die derzeit zur Unterbringung von Flüchtlingen genutzte Polizeikaserne in Lüchow (Landkreis Lüchow-Dannenberg) soll bald wieder Ausbildungszwecken dienen. Bis Ende Januar würden die derzeit dort noch untergebrachten etwa 280 Menschen auf andere Unterkünfte in Niedersachsen verteilt werden.

22.12.2015

Nach einer Serie von aufgesprengten Geldautomaten in den vergangenen Wochen haben Verbrecher in der Nacht zum Dienstag im Emsland erneut zugeschlagen. Wieder wurde der Automat mit Gas zur Explosion gebracht.

22.12.2015

Mit einem Schlag gegen eine internationale Verbrecherbande haben Osnabrücker Ermittler rund 250 Straftaten mit einem Schaden von mehr als 560 000 Euro aufgeklärt. Weitere mögliche Opfer hätten vor den Tätern gewarnt werden können, teilten die Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

22.12.2015
Anzeige