Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Sieben Verletzte bei Schulbusunfall
Nachrichten Der Norden Sieben Verletzte bei Schulbusunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 25.11.2016
Ein Schulbus liegt am 25.11.2016 nach einem Unfall auf der Landstraße bei Dötlingen im Landkreis Oldenburg auf der Seite. Bei dem Unfall sind sechs Schüler und der Fahrer verletzt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der Bus sei am Freitagmorgen in der Gemeinde Dötlingen im Ortsteil Neerstedt in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem Sattelschlepper zusammengestoßen, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Unfallursache müsse noch geklärt werden, sagte er. Es habe starker Nebel geherrscht. Die Kinder und der Fahrer seien anschließend mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gekommen. Der Kleinbus war auf dem Weg zu einer Grundschule in der Nähe des Unfallortes.

dpa

Der Zentralverband der deutschen Geflügelwirtschaft hat die Maßnahmen der grünen Agrarminister von Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen gegen die Vogelgrippe als unzureichend kritisiert. Er fordert eine landesweite Stallpflicht.

25.11.2016
Der Norden Die gute Nachricht 2016 – Teil 5 - Auf das künstliche Koma folgt ein Wunder

Was ist die beste Nachricht des Jahres? Da hat sicher jeder seine eigene Meinung. Sechs Leser erzählen ihre persönliche Geschichte: Heute geht es um die schwierige Entscheidung für Stephan Kleinschmidt, die lebenserhaltenden Geräte bei seiner Tante abstellen zu lassen – und was passiert, als er es nicht tut.

Simon Benne 25.11.2016

Die Berliner SPD hat die Vermarktung von Spitzenpolitikern durch eine SPD-eigene Agentur diese Woche blitzschnell beendet. Doch die „Rent-a-Sozi“-Affäre, die zuvor das ZDF-Magazin „Frontal“ aufgedeckt hatte, ist jetzt auch nach Hannover geschwappt: Auch Olaf Lies stand auf der Liste.

Michael B. Berger 27.11.2016
Anzeige