Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Fünf Schwerverletzte nach Überholmanöver
Nachrichten Der Norden Fünf Schwerverletzte nach Überholmanöver
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 13.06.2016
Quelle: Symbolfoto/dpa
Anzeige
Uelzen

Als die Fahrerin die Fahrzeugreihe überholen wollte kam sie am Sonntag von der Straße ab, teilte eine Polizeisprecherin am Montag mit. Bei dem Versuch, dem Gegenverkehr auszuweichen, prallte der Wagen gegen einen Baum. Alle fünf Menschen in dem Auto wurden schwer verletzt. Die Fahrerin wurde nach Angaben der Polizei im Auto eingeklemmt. Die Menschen in einem entgegenkommenden Wagen wurden nicht verletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Blitzeinschlag in Hildesheim - Dachstuhl eines Wohnhauses brennt

Ein Blitzeinschlag hat den Dachstuhl eines Wohnhauses in Hildesheim in Brand gesetzt. Die Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen, sie blieben unverletzt.

13.06.2016

Immer das Generve mit verspäteten Zügen: In Hannover erprobt die Bahn jetzt zwei neue Modelle, die bewirken sollen, dass ICE, IC & Co möglichst auf die Sekunde pünktlich abfahren. Das soll unter anderem durch ein früheres Schließen der Türen gelingen. 

13.06.2016

Autonomes Fahren – kann das funktionieren? Auf der A2 und der A7 wird ein Versuchsfeld geplant, um zu testen, ob die Zukunftsvision Realität werden kann. Der erste Abschnitt kostet fünf Millionen Euro. Das Testfeld wird zusammen mit den Unternehmen Volkswagen und Continental aufgebaut und betrieben.

16.06.2016
Anzeige