Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Fußgänger wird von Auto erfasst und getötet
Nachrichten Der Norden Fußgänger wird von Auto erfasst und getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 13.11.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Altenmedingen

 Ein 35-jähriger Fußgänger ist bei einem Unfall in Altenmedingen im Kreis Uelzen am frühen Sonntagmorgen ums Leben gekommen. Der Mann lief hinter dem Ortsausgang auf der Fahrbahn, als ein Auto ihn erfasste, wie eine Polizeisprecherin sagte. Demnach starb der Fußgänger noch an der Unfallstelle. Warum er auf der Straße lief, sei noch unklar.

dpa

Im Fall einer vermissten Millionärin aus dem ostfriesischen Leer ist ein 55-jähriger Mann festgenommen worden. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen, wie die Ermittlungsbehörden mitteilten. Den konkreten Vorwurf, wollte die Staatsanwaltschaft aus ermittlungstechnischen Gründen allerdings am Sonntag nicht mitteilen.

13.11.2016

Bei einem schwerem Unfall in Wietze ist ein fünfjähriger Junge von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war der Junge unachtsam auf die Straße gelaufen als er von dem Auto erfasst wurde. Das Kind befindet sich derzeit in einer Spezialklinik.

13.11.2016

Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Betonmischfahrzeug ist ein 44 Jahre alter Autofahrer in Achternmeer (Kreis Oldenburg) lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit ist völlig unklar, warum der Fahrer in den Gegenverkehr geriet.

13.11.2016
Anzeige