Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Gedenkgottesdienst für erstochene Frau aus Peine

Bluttat in Hurghada Gedenkgottesdienst für erstochene Frau aus Peine

Für die bei einem Terrorangriff auf Touristen in Ägypten getötete Ingrid M. (65) aus der Gemeinde Ilsede (Kreis Peine) soll es einen öffentlichen Gedenkgottesdienst geben. Der genaue Zeitpunkt stehe noch nicht fest, sagte ein Sprecher der hannoverschen Landeskirche am Dienstag.

Voriger Artikel
Warnung vor neuem Betrug mit Amazon-Konten
Nächster Artikel
Polizei sucht nach Kugelbomben-Täter

Am Strand dieses Hotels wurden die Frauen aus Peine erstochen.

Quelle: dpa

Peine. Die Urne der Verstorbenen soll nach der Überführung aus Ägypten im engsten Familienkreis beigesetzt werden.

Zu den Angehörigen des zweiten Opfers, einer 56-Jährigen Frau aus Edemissen bei Peine, bestehe derzeit kein Kontakt, sagte der Kirchensprecher. Ein Attentäter hatte die beiden Frauen aus Niedersachsen am Freitag im ägyptischen Badeort Hurghada am Roten Meer am Hotelstrand erstochen.

Die beiden am Freitag im ägyptischen Ferienort Hurghada erstochenen deutschen Frauen stammen nach Informationen der HAZ aus Niedersachsen.

Zur Bildergalerie

Die Münstedter Pastorin Marion Schmager sagte, die meisten Ortsbewohner seien vom Tod der Frau sehr betroffen. Der evangelische Gemeindegottesdienst am vergangenen Sonntag habe Raum für das Gedenken und das Gebet für die Opfer und ihre Angehörigen geboten.

Der Attentäter, ein 28-jähriger Student, war am Freitag auf den Hotelstrand zugeschwommen. Mit einem Messer stach er auf mehrere Badegäste ein. Neben den beiden Todesopfern aus Niedersachsen gab es weitere vier Verletzte. Nach Medienberichten, die sich auf Angaben aus ägyptischen Sicherheitskreisen berufen, soll die Tat von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Auftrag gegeben worden sein.

epd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.