Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Gericht: "Pferde stinken nicht mehr als Rinder"

Isernhagen/Lüneburg Gericht: "Pferde stinken nicht mehr als Rinder"

Von Pferden geht keine größere Geruchsbelästigung als von Rindern aus und beide riechen deutlich angenehmer als Schweine. Auch mit dieser Begründung hat das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht einem Pferdezüchter aus Isernhagen Recht gegeben, der seine Zucht zum Unwillen von Nachbarn erweitern wollte.

Voriger Artikel
Sohn soll Vater aus Habgier ermordet haben
Nächster Artikel
Polizist verliert Waffenschein wegen geladener Gewehre

Pferde verursachten deutlich geringere Geruchsemissionen als Schweine.

Quelle: dpa

Lüneburg/Isernhagen. Von Pferden geht keine größere Geruchsbelästigung als von Rindern aus und beide riechen deutlich angenehmer als Schweine. Auch mit dieser Begründung hat das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht einem Pferdezüchter aus Isernhagen Recht gegeben, der seine Zucht zum Unwillen von Nachbarn erweitern wollte. Das teilte eine Sprecherin des Gerichts am Freitag in Lüneburg mit.

Der 1. Senat sah anders als zuvor das Verwaltungsgericht in Hannover die Rechte der Anwohner nicht verletzt. Die von der niedersächsischen Geruchsimmissions-Richtlinie vorgesehene maximale Belästigung durch die Gerüche in nur 15 Prozent der Jahresstunden müsse hier aus drei Gründen modifiziert werden, entschieden die Richter.

Erstens seien Pferde nicht mit einem sogenannten Gewichtungsfaktor von 1 anzusetzen, sondern aller Voraussicht nach nur mit dem Faktor 0,5, wie etwa Rinder. Sie verursachten deutlich geringere Geruchsemissionen als Schweine. Zweitens würden die Pferde nur etwa ein halbes Jahr im strittigen Stall gehalten, erläuterte die Sprecherin. „Drittens: Die Pferde werden in einem durch Tierhaltungen stark vorbelasteten Gebiet gehalten; das erhöht die Pflicht der Nachbarn, Gerüche hinzunehmen“, sagte sie. (Az. 1 ME 64/17 und 1 ME 66/17, Beschluss vom 14. Juni 2017)

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Hurricane-Fans reisen aus Scheeßel ab

Das Hurricane-Festival in Scheeßel ist vorbei. Am Montag sind die letzten Fans abgereist - was bleibt, ist ihr Müll.