Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 14° Gewitter

Navigation:
Göttinger Hells Angels klagen gegen Verbot

Rockerclub Göttinger Hells Angels klagen gegen Verbot

Der Göttinger Ableger der Hells Angels geht erneut juristisch gegen das Verbot durch das niedersächsische Innenministerium vor. Die Rocker waren bereits April 2015 vor dem Oberverwaltungsgericht bereits mit einem Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz gegen das Verbot gescheitert.

Voriger Artikel
Ministerium will Wiesenhof-Arbeiter unterstützen
Nächster Artikel
Täter bewerfen Zugführer mit Stein

Verboten: Hells Angels in Göttingen.

Quelle: dpa

Göttingen. Die Klage werde am 13. April verhandelt, sagte eine Sprecherin des Oberverwaltungsgerichts in Lüneburg am Mittwoch. Innenminister Boris Pistorius (SPD) hatte den Verein "Hells Angels MC Charter Göttingen" im Oktober 2014 als ersten Rockerclub in Niedersachsen mit sofortiger Wirkung verboten. Zweck und Tätigkeit des Clubs liefen den Strafgesetzen zuwider und richteten sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung, hieß es zur Begründung. Einzelne Mitglieder hätten Straftaten begangen, die dem Verein zuzurechnen seien.

Hintergrund waren Ermittlungen unter anderem wegen versuchter Erpressung. Nach eigener Darstellung verbindet die Göttinger "Höllenengel" vor allem die Freude am Motorradfahren. Für das Innenministerium geht es den Hells Angels dagegen vor allem um eine gewalttätige Gebiets- und Machtentfaltung, für die der Verein ausreichende finanzielle Mittel benötige, wie das Gericht weiter mitteilte. Die Göttinger Hells Angels sind im April 2015 vor dem Oberverwaltungsgericht bereits mit einem Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz gegen das Verbot gescheitert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rockerclub
Bleiben verboten: Göttinger Hells Angels.

Der verbotene südniedersächsische Rockerclub Hells Angels MC Charter Göttingen hat eine gerichtliche Niederlage erlitten. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg lehnte einen Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz gegen eine Verbotsverfügung des niedersächsischen Innenministeriums ab.

mehr
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Fahndung nach Ex-RAF-Terroristen