Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Göttinger Student nach Sturz gestorben
Nachrichten Der Norden Göttinger Student nach Sturz gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 13.06.2016
Quelle: Elsner
Göttingen

Der 24-Jährige war von Bewohnern eines Studentenwohnheims am Samstagmorgen in einem Hausflur des Gebäudes entdeckt worden. Eine Notärztin konnte nicht mehr helfen und nur noch den Tod des Mannes feststellen. Todesursache waren schwere innere Verletzungen als Folge eines Sturzes.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er war auf der Heimreise aus den Niederlanden: Am Wochenende ist ein 43-Jähriger auf einem Rastplatz an der A 30 mit Drogen im Wert von 200.000 Euro gefasst worden. Die Polizei war durch den markanten Geruch der 20 Kilogramm Marihuana auf das Fahrzeug des Autofahrers aufmerksam geworden.

13.06.2016

Eine vierköpfige Familie aus Werlte im Emsland hat Hartz-IV-Sozialleistungen bezogen. Das wäre auch kein Problem, wenn bei der Auswertung von Steuer-CDs nicht aufgefallen wäre, dass die 46 und 56 Jahre alten Eheleute Geld in sechsstelliger Höhe in der Schweiz versteckt hatten. Nun droht ein Prozess.

13.06.2016

Lange war der Luchs aus dem Harz verschwunden: Seit Beginn der Wiederansiedlung vermehren sich die Raubkatzen prächtig. Das belegen auch Aufnahmen aus Fotofallen.

13.06.2016