Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Hoher Schaden nach Brand in Parkettwerk
Nachrichten Der Norden Hoher Schaden nach Brand in Parkettwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 26.10.2016
Das Feuer war am frühen Morgen aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen und hat die Halle zerstört. Quelle: Ingo Wagner
Anzeige
Wiefelstede

Bei einem Brand in Wiefelstede im Landkreis Ammerland ist eine Lagerhalle eines Parkettwerkes komplett zerstört worden. Der Gebäudeschaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Welchen Wert das gelagerte Holz hatte, sei noch unklar. Das Feuer war am frühen Mittwochmorgen ausgebrochen. Die Ursache ist noch unbekannt. Aus Sicherheitsgründen könne der Brandort erst am Donnerstag untersucht werden.

Ein Feuer in einem Parkettwerk in Wiefelstede (Landkreis Ammerland) hat einen Großeinsatz bei der Feuerwehr ausgelöst.

Freiwillige Feuerwehren aus dem Landkreis Ammerland waren mit 100 Helfern im Einsatz. Sie brauchten mehrere Stunden, um die Flammen zu löschen. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Während der Löscharbeiten sperrte die Polizei eine Straße für den Durchgangsverkehr und bat die Anwohner, die Fenster geschlossen zu halten. Giftige Dämpfe oder Gase sind nach Polizeiangaben in der Luft aber nicht gemessen worden. Es sei nur Holz verbrannt, keine Chemikalien. 

Die Polizei hat die Brandruine beschlagnahmt. Am Donnerstag sollen Ermittler den Brandort begehen. Dann würden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, so der Sprecher.

dpa/frs

Bei einem missglückten Überholmanöver in Butjadingen (Landkreis Wesermarsch) ist ein 18-Jähriger ums Leben gekommen. Drei weitere Jugendliche und ein älteres Ehepaar schwebten zuerst noch in Lebensgefahr, wie die Polizei am Abend mitteilte. 

26.10.2016

Das Bieterverfahren um den letzten in Deutschland hergestellten Transrapid ist am Dienstag zu Ende gegangen. Insgesamt seien neun ernst zu nehmende Gebote für das im emsländischen Lathen stehende Hightech-Gefährt abgegeben worden. Sieben bis zehn Tage soll die Sichtung der Gebote dauern.

28.10.2016

Netzbetreiber Tennet und die Bundesnetzagentur geben 14 Info-Veranstaltungen in Niedersachsen. Es gibt viele Fragen bei Anwohnern der Verlegungsgebiete, die bei diesen Treffen geklärt werden sollen. Im September hatte Tennet erstmals Pläne zur Verlegung des Starkstromkabels vorgestellt. 

28.10.2016
Anzeige