Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bekommen Grottenolme im Harz Nachwuchs?

Bedrohte Tierart Bekommen Grottenolme im Harz Nachwuchs?

So könnte ein Drachenbaby aussehen: Grottenolme sehen bizarr aus. Aus einem Ei der bedrohten Tiere könnte bald Nachwuchs schlüpfen. Eigentlich kommen Grottenolme aus dem Mittelmeerraum - und können bis zu 100 Jahre alt werden.

Voriger Artikel
25-Jährige wird aus fahrendem Auto beschossen
Nächster Artikel
Feuer zerstört Sporthalle in Celle

Die seltenen Grottenolme haben hier Eier gelegt. Insgesamt sieben Exemplare der rund 30 Zentimeter langen Schwanzlurch-Art leben hier seit etwa 80 Jahren.

Quelle: dpa

Rübeland . Blind, blass und scheinbar ewig jung: Die seltenen Grottenolme in der Hermannshöhle im Harz sollen bald Nachwuchs bekommen. Derzeit werde noch ein Ei in einem Aquarium in der Höhle beobachtet, sagte der für die Lurche mitverantwortliche Vize-Tourismus-Chef der Stadt Oberharz am Brocken, Markus Mende, am Freitag. "Wir spekulieren jetzt in Richtung August oder September." Ein zweites Ei habe sich dagegen aufgelöst. Ursprünglich war damit gerechnet worden, dass der Nachwuchs bis Anfang Juli schlüpft. Sieben mehr als 60 Jahre alte Exemplare der Schwanzlurch-Art leben in der Höhle. Die Tiere kommen in der Natur nur in Karsthöhlen entlang der Adria vor.

In den 1930er Jahren und in den 1950er Jahren wurden mehrere Exemplare als Touristenattraktion und Forschungsobjekte in einen künstlich geschaffenen Grottensee in die dunkle Höhle gebracht. Im Februar wurden dann erstmals Eier entdeckt. Um zu verhindern, dass die Eltern die Eier auffressen, wurden sie in ein Aquarium gebracht. Wie lange es dauert, bis aus den Eiern der Nachwuchs schlüpft, ist unbekannt und hängt auch mit der Wassertemperatur zusammen. "Wir haben damit keine Erfahrungen", sagte Mende. Die 30 Zentimeter langen, augenlosen Tiere sehen aus wie eine Mischung aus Regenwurm, Aal und Albinosalamander und sind wenig erforscht. Einst wurden sie für Drachenjunge gehalten. Die als Larve lebenden Grottenolme (Proteus anguinus) sollen 100 Jahre alt werden können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.