Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Güllelaster verliert 6000 Liter stinkende Ladung
Nachrichten Der Norden Güllelaster verliert 6000 Liter stinkende Ladung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:13 02.01.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Cloppenburg

  Ein mit 25.000 Litern Gülle beladener Lastwagen hat in Cloppenburg etwa ein Viertel seiner stinkenden Ladung verloren. Der Behälter des Fahrzeugs sei in der Nacht auf Dienstag während der Fahrt aufgerissen, sagte ein Polizeisprecher. Rund 6000 Liter seien ausgelaufen. Die restliche Gülle sei noch in der Nacht in ein anderes Fahrzeug umgepumpt worden. 

Neben Feuerwehr, Polizei und Technischem Hilfswerk waren Mitarbeiter der Wasserbehörde und des Ordnungsamtes vor Ort, so der Sprecher. Gullys wurden dicht gemacht, damit die Gülle nicht in die Kanalisation laufen konnte. 

Der Einsatz habe vier Stunden gedauert, die Reinigungsarbeiten gingen weiter. Warum der Behälter riss, war zunächst unklar.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist schon wieder passiert - und zwar dreimal. Im vergangenen Jahr verpassten erneut ICE-Züge den Halt in Wolfsburg. Die Bahn will sich bessern. Wird 2018 alles planmäßig laufen?

02.01.2018

Kleinvieh macht auch Mist: Gewinne im Millionenbereich haben niedersächsische Lotto-Spieler im abgelaufenen Jahr nicht abgeholt. Es handelt sich aber überwiegend um kleinere Summen.

01.01.2018

Zwischenfall in der Silvesternacht in Bremen: Mehrere Männer haben zwei junge Frauen aus Niedersachsen sexuell belästigt. 

01.01.2018