Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Haftbefehl gegen 17-Jährigen erlassen

Brand in Flüchtlingsunterkunft Haftbefehl gegen 17-Jährigen erlassen

Nachdem es am Sonntag in einer Flüchtlingsunterkunft in Winsen (Luhe) gebrannt hat, soll bereits am Montag Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Brandstifter erlassen werden. Nach Polizeiangaben sei es unstrittig, dass ein 17 Jahre alter Bewohner das Feuer gelegt habe.

Voriger Artikel
Neuer Streit um den Autobahnbau
Nächster Artikel
Vergewaltigung: Polizei nimmt 14-Jährigen fest

Einen Tag nach dem Brand in der Unterkunft in Winsen: Trümmer der ehemaligen Turnhalle, in der Flüchtlinge untergebracht waren.

Quelle: dpa

Winsen. Über das Motiv für die Brandstiftung am Wochenende soll es noch keine gesicherten Erkenntnisse geben. Die 24 übrigen Bewohner wurden in anderen Einrichtungen untergebracht. Ein Betreuer soll den Jugendlichen erwischt haben und sei von diesem auch noch beim Löschen behindert worden. "Der junge Mann wurde von mehreren Zeugen beobachtet", sagte Polizeisprecher Jan Krüger. Rund 200 Feuerwehrleute hatten nicht verhindern können, dass der alte Backsteinbau vollkommen zerstört wurde. Menschen wurden nicht verletzt, doch soll der Schaden nach ersten Schätzungen bei rund 500 000 Euro liegen. Der Antrag auf einen Haftbefehl sei von der Staatsanwaltschaft Lüneburg beim Gericht gestellt worden, teilte ein Polizeisprecher am Montag mit.

Im Januar war in einer anderen Flüchtlingsunterkunft im Landkreis Harburg Feuer gelegt worden, auch dort war es kein fremdenfeindlicher Anschlag. Für den Brand in der Gemeinde Otter sollte ein Bewohner verantwortlich sein, der vorsätzlich oder fahrlässig gehandelt haben soll, hieß es damals. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Winsen an der Luhe

Eine als Flüchtlingsunterkunft genutzte ehemalige Turnhalle in Winsen an der Luhe (Kreis Harburg) ist am Sonntag abgebrannt. Ein 17 Jahre alter Bewohner habe vermutlich den Brand im Schlafraum des Gebäudes gelegt, teilte die Polizei mit. Der Hausmeister habe beobachtet, wie er seine Matratze anzündete.

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Ein Haus voller Weihnachtsbäume

110 Weihnachtsbäume, 130 Lichterketten und 16 000 Christbaumkugeln: Das Haus von Familie Jeromin in Rinteln im Landkreis Schaumburg erstrahlt in der Adventszeit als kunterbunte Weihnachtswelt.