Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 11° wolkig

Navigation:
Hamburg schickt Flüchtlinge nach Niedersachsen

Ruf nach Hilfe Hamburg schickt Flüchtlinge nach Niedersachsen

Hamburg sucht bei der Unterbringung der Flüchtlinge die Hilfe der Nachbarn und hofft auf eine "zeitnahe" Lösung. Bis zum Sommer wolle Hamburg rund 2500 Flüchtlinge in Schleswig-Holstein und Niedersachsen unterbringen, sagte Innensenator Andy Grote (SPD) am Samstag dem Sender NDR 90,3.

Voriger Artikel
Brandserie in Bremer Parzellengebiet
Nächster Artikel
Autohändler mit Schusswaffe überfallen

Ein Gruppe Flüchtlinge kommt am 27.01.2016 in Hamburg in der neu eröffneten Unterkunft an der Sophienterasse im Stadtteil Harvestehude an.

Quelle: dpa (Archivbild)

Hamburg. Bei einer Prognose von etwa 40 000 Flüchtlingen in diesem Jahr sei das zumindest eine kleine Entlastung. Wie Grote weiter sagte, geht es um 1500 Plätze in Bad Segeberg und 1000 im niedersächsischen Wendland. "Wir haben natürlich das Interesse, das schnell zu finalisieren. Aber man muss auch verstehen, dass die Länder sich ein bisschen darauf vorbereiten wollen und sich auch die Kommunen darauf vorbereiten müssen", sagte Grote. Der Innensenator geht von einer zeitnahen Lösung aus. Ein halbes Jahr werde das Ganze nicht dauern.

Auch der Hamburger Flüchtlingskoordinator Anselm Sprandel hatte kürzlich der Deutschen Presse-Agentur gesagt, dass Hamburg bei der Unterbringung der Asylbewerber versuche, mit den Nachbarländern zusammenzuarbeiten. Es gebe Gespräche mit Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Eine Gesetzesänderung habe die Länderkooperation erleichtert. Allerdings zeigten die Kommunen in den Nachbarländern kein großes Interesse daran, Hamburg Flüchtlinge abzunehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Fahndung nach Ex-RAF-Terroristen