Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Kleidung von 68-Jähriger fängt an Herd Feuer
Nachrichten Der Norden Kleidung von 68-Jähriger fängt an Herd Feuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 30.12.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Hameln

Eine Frau aus Hameln hat sich beim Kochen lebensgefährliche Brandverletzungen zugezogen. Ersten Ermittlungen zufolge habe sich die Kleidung der 68-Jährigen am Herd entzündet, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Beim Versuch, das Feuer mit kochendem Wasser zu löschen, erlitt die Frau zusätzlich zu den Brandwunden noch schwere Verletzungen durch Verbrühung.

Einsatzkräfte fanden die Frau am Donnerstag schwer verletzt in ihrer Wohnung. Nachbarn hatten das Piepen eines Rauchmelders bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die 68-Jährige wurde in eine Klinik in Hannover gebracht.

dpa

Der Norden Logo für Tag der Niedersachsen - Wolfsburg gibt sich lammfromm

Ein Wolf als Symbol für den Tag der Niedersachsen? Dabei verbinden doch einige von Niedersachsens Viehzüchtern nicht nur Positives mit dem Tier... Die Stadt Wolfsburg denkt nochmal nach und schafft ein originelles neues Wappentier. 

30.12.2016

Die hoch ansteckende Vogelgrippe bereitet Landwirten in Niedersachsen immer größere Sorgen. Agrarminister Meyer sagt: „Wir kriegen das Virus nicht ausgerottet.“ In Niedersachsen waren bislang sechs kommerzielle Geflügelhalter und ein Kleinstbetrieb betroffen. 178 000 Tiere mussten gekeult werden.

29.12.2016
Der Norden Hamburger Polizei ermittelt nach Unfall - Wurden Radmuttern an Rettungswagen gelockert?

In Hamburg ermittelt die Polizei in mehreren Fällen, in denen jemand Radmuttern an Rettungswagen absichtlich gelockert haben könnte. Sie schließt aktuell weder Absicht noch einen technischen Defekt aus. Nach dem dritten Vorfall innerhalb von zwei Wochen hatte die Feuerwehr Anzeige erstattet.

29.12.2016