Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Hameln nimmt Hürde für Unesco-Kulturerbe
Nachrichten Der Norden Hameln nimmt Hürde für Unesco-Kulturerbe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 11.04.2014
Der Rattenfänger von Hameln soll Unseco-Kulturerbe werden. Quelle: dpa
Anzeige
Hameln

Niedersachsen habe die Bewerbung „Der Rattenfänger von Hameln - lebendige Tradition und Inspirationsquelle“ an die Kultusministerkonferenz (KMK) weitergeleitet, teilte die Stadt am Freitag mit. Der nächste Schritt sei nun, auf das nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes gesetzt und dann 2015 von Deutschland zur Aufnahme nominiert zu werden. Sollte sich die niedersächsische Stadt mit ihrer Bewerbung dann durchsetzen, könnte sie Ende 2016 ins immaterielle Weltkulturerbe der Unesco aufgenommen werden.

Neben der Rattenfänger-Sage wird für das nationale Verzeichnis auch das „Niederdeutsche Theater“ vorgeschlagen, hieß es aus dem Wissenschaftsministerium. „Beide Vorschläge zeichnet ein hohes bürgerschaftliches Engagement aus“, sagte Ministerin Gabriele Heinen-Kljajic (Grüne) nach einer Mitteilung. Sie würden einladen, sich mit Kultur und Geschichte zu beschäftigen.

Deutschland trat im vergangenen Jahr dem Unesco-Übereinkommen zum Erhalt des immateriellen Kulturerbes bei. 2013 konnten somit erstmals Bewerbungen eingereicht werden. Bisher zählen unter anderen der Argentinische Tango oder der Geigenbau aus Cremona zu diesem Erbe.

dpa/epd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Abgeordnete wollen den niedersächsischen Landtag verlassen und in die Kommunalpolitik wechseln. Sie suchen dort als Hauptamtliche neue Herausforderungen.

Klaus Wallbaum 14.04.2014

Wegen eines womöglich zu hohen Antibiotikagehalts wurden vier Chargen Riesengarnelen der Firma „Deutsche See Fischmanufaktur“ zurückgerufen. Menschen drohe beim Verzehr jedoch keine Gefahr für die Gesundheit.

11.04.2014
Der Norden Ausstellung seiner Erfindungen - Leonardo da Vinci mal anders

Die Ausstellung „Leonardo da Vincis Maschinen“ zeigt die Erfindungen und Entwicklungen des berühmten Malers. Die Sonderausstellung mit über 40 Großmodellen wurde am Freitag eröffnet.

11.04.2014
Anzeige