Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Hameln erkennt Hitler Ehrenbürgerschaft ab

Entscheidung im Rat der Stadt Hameln erkennt Hitler Ehrenbürgerschaft ab

Der Rat der Stadt Hameln hat Adolf Hitler mehr als 72 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs formal die Ehrenbürgerwürde aberkannt. Die Entscheidung habe „deklaratorische Wirkung“, sagte Stadtsprecher Thomas Wahmes am Donnerstag.

Voriger Artikel
Pistorius: Anis Amri wohnte nicht in Hildesheim
Nächster Artikel
Handykosten treiben Niedersachsen in die Schulden

Adolf Hitler ist nicht mehr Ehrenbürger von Hameln.

Quelle: dpa/Archiv

Hameln. Es herrsche zwar die Meinung vor, dass eine Ehrenbürgerschaft mit dem Tod erlischt. Aber um seine Haltung noch einmal zweifelsfrei zu bekunden, habe der Rat am Mittwochabend laut NDR einstimmig beschlossen, dem NS-Diktator die Ehrenbürgerwürde abzuerkennen.

Bundesweit hatten zwischen 1933 und 1945 etwa 4000 Kommunen Hitler die Ehrenbürgerwürde verliehen. Ein Großteil davon hat dem NS-Diktator diese Würde nachträglich aberkannt. Welche Kommunen dies in Niedersachsen getan haben und welche nicht, ist nicht erfasst.

Altenau im Harz zum Beispiel hatte Hitler im Jahr 2000 die Ehrenbürgerwürde aberkannt. Auch die Stadträte von Hann. Münden und Goslar hatten sich in den Jahren 2008 und 2013 symbolisch von der Verleihung der Ehrenbürgerwürde an den NS-Diktator distanziert. St. Andreasberg dagegen hatte im vergangenen Jahr auf einen förmlichen Beschluss mit der Begründung verzichtet, dass in Niedersachsen eine Ehrenbürgerschaft automatisch mit dem Tod der betreffenden Person erlischt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.