Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Igel-Nachwuchs beschäftigt Naturschützer

NABU Igel-Nachwuchs beschäftigt Naturschützer

Zahlreiche neugeborene Igel bescheren Tierschützern in Niedersachsen gerade viel Arbeit.  Im Artenschutzzentrum des Naturschutzbundes NABU rufen fast täglich Menschen an, die kleine Igel gefunden haben und abgeben wollen.

Voriger Artikel
40-Meter-Floß soll Weser entlangtreiben
Nächster Artikel
Nicolas Cage kommt zum Filmfest nach Oldenburg

Ein Jungigel trinkt am 01.09.2016 im NABU Artenschutzzentrum in Leiferde (Niedersachsen) aus der Flasche.

Quelle: dpa

Hannover. Im August und September werden zufolge die meisten Igel geboren. Igel-Finder sollten Nester wieder zudecken und an ihrem Platz lassen, damit sich das Muttertier um die Jungen kümmern kann, sagte Foth. Der NABU weißt darauf hin, dass die stachligen Tiere unter Artenschutz stehen. Nur in Ausnahmefällen dürften Igel in Pflege genommen werden.

Mehr Informationen finden Sie hier.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Äpfel auf der Autobahn

Nach einem Unfall ist auf der A27 bei Verden ein Lastwagen umgekippt: Auf der Autobahn liegen nun Äpfel.