Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
"Igel kommen alleine klar"

Naturschutzbund Nabu Niedersachsen. "Igel kommen alleine klar"

Wer im Herbst einen kleinen Igel im Garten entdeckt, hat oftmals den Reflex, dem Tier helfen zu wollen. Dabei kommen die Tiere ganz gut selbst zurecht. Einsammeln dürfe man nur Igel, die auch im Winter noch keinen passenden Unterschlupf gefunden hätten oder verletzt seien, informiert der Naturschutzbund Nabu Niedersachsen.

Voriger Artikel
Mann steckt im Container für Elektroschrott fest
Nächster Artikel
Doppelstock-Intercitys starten im Dezember

Die beste Igelhilfe ist eine naturnahe Gestaltung des Gartens.

Quelle: dpa

Hannover. Kleine Igel sollten im Herbst nicht aufgenommen werden. „Die meisten Jungtiere brauchen keine Hilfe, sie suchen nur nach Nahrung, um sich Winterspeck anzufuttern“, betonte Ulrich Thüre vom Naturschutzbund Nabu Niedersachsen. „Igel sind Wildtiere und kommen in der Natur gut allein zurecht.“

Man dürfe nur Igel einsammeln, die auch im Winter noch keinen passenden Unterschlupf gefunden hätten oder verletzt seien. Die Tiere sollten dann mit Wasser und Rührei oder Katzenfeuchtfutter versorgt werden. Dann solle möglichst bald ein Tierheim oder eine Igelstation aufgesucht werden, riet Thüre.

Die beste Igelhilfe sei eine naturnahe Gestaltung des Gartens, heißt es beim Nabu. Ausreichend Laub sei überlebenswichtig. Auch Igelburgen aus Holz hätten sich bewährt.

dpa/ska

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.