Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mehr Krankenhäuser schließen ihre Geburtshilfe

Fehlende Wirtschaftlichkeit Mehr Krankenhäuser schließen ihre Geburtshilfe

In Niedersachsen haben aktuell 75 von 182 Krankenhäusern eine Geburtshilfeabteilung. Im Jahr 2012 waren es nach Angaben des niedersächsischen Gesundheitsministeriums 86 von 192 Kliniken. Das Land hat keinerlei rechtliche Handhabe gegen die Schließungen.

Voriger Artikel
Zahl der Sexualdelikte leicht gestiegen
Nächster Artikel
Land will ungewollte Schwangerschaften verhindern

Immer weniger Kliniken wollen eine Abteilung für Geburtshilfe.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Hannover . Wenn Krankenhausträger aus unterschiedlichen Gründen wie mangelnde Wirtschaftlichkeit oder fehlendes Personal beschließen, Abteilungen für Geburtshilfe zu schließen, habe das Land hiergegen keine rechtliche Handhabe, sagte eine Ministeriumssprecherin.

Im Landkreis Diepholz gibt es zum Beispiel gar keine Geburtsklinik mehr, im Kreis Schaumburg nur noch eine in Bückeburg. Allerdings öffnet im April 2017 am Standort Obernkirchen ein neues Klinikum mit drei Kreißsälen. In Ostfriesland wurde die Geburtshilfe in Norden bereits geschlossen. Die Kliniken in Norden, Aurich und Emden werden möglicherweise in einem Zentralklinikum zusammengeführt.

Die Geburtsstation in Bad Gandersheim (Kreis Northeim) wird zum Jahresende aufgegeben. Werdende Mütter müssen dann etwa eine halbe Stunde in die Kreisstadt fahren. Auch in Braunschweig schließt nach Angaben des Hebammenverbandes zum Jahreswechsel das Klinikum Vincenz die Geburtshilfe.

In Hannover ist der Kreißsaal im Friederikenstift nachts abgemeldet. Hintergrund sind Personalengpässe. Ab Januar sollen wieder Geburten rund um die Uhr möglich sein. Das Krankenhaus finanziere dann acht zusätzliche Kräfte aus eigenen Mitteln, sagte ein Kliniksprecher. In der niedersächsischen Landeshauptstadt wurde 2015 die Geburtsstation des Nordstadtkrankenhauses geschlossen, wo rund 1000 Kinder jährlich zur Welt gekommen waren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Ein Haus voller Weihnachtsbäume

110 Weihnachtsbäume, 130 Lichterketten und 16 000 Christbaumkugeln: Das Haus von Familie Jeromin in Rinteln im Landkreis Schaumburg erstrahlt in der Adventszeit als kunterbunte Weihnachtswelt.