Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Vierjähriges Kind stirbt im Supermarkt

Staatsanwaltschaft ermittelt Vierjähriges Kind stirbt im Supermarkt

Aus noch ungeklärter Ursache ist in Hamburg ein kleiner Junge in einem Supermarkt gestorben. Sein Vater soll den Verdacht geäußert haben, dass der Vierjährige einen Stromschlag erlitten hat. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Voriger Artikel
Meteorologen warnen erneut vor Tornados
Nächster Artikel
46 Schüler bei Angriff mit Tränengas verletzt

In einem Supermarkt in Hamburg (Symbolbild) ist ein Junge aus bisher ungeklärter Ursache gestorben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Quelle: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Hamburg. "Im Moment haben wir noch keinen Tatverdacht gegen irgendjemanden", sagte die Sprecherin der Hamburger Staatsanwaltschaft, Nana Frombach, am Mittwoch. "Wir sind noch dabei, die Todesursache aufzuklären." Gutachten seien in Auftrag gegeben worden, die Ergebnisse lägen aber noch nicht vor. Geprüft werde auch, ob der Junge möglicherweise an einem Stromschlag gestorben ist.

Plötzlich lag der Junge auf dem Boden

Das Unglück hatte sich bereits am 31. Mai im Stadtteil Harburg in einem kleinen Einkaufsmarkt ereignet. Der Vater stand mit seinem Sohn an einer der Kassen, als das Kind plötzlich leblos am Boden lag. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Jungen feststellen.

Den Verdacht, dass der Junge an einem Stromschlag starb, habe der Vater gegenüber der Polizei geäußert, berichtete die "Bild"-Zeitung. Direkt vor der Kasse stehe ein großer Kühlschrank für Getränke. Der Supermarkt-Geschäftsführer sagte der Zeitung: "Ich kann mir das nicht erklären."

dpa/RND/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Eislandschaften in Niedersachsen

Mit der Kamera festgehalten: Frostiges Niedersachsen bei Minusgraden.