Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Feuer in Krankenhaus - Notaufnahme geräumt

Lingen Feuer in Krankenhaus - Notaufnahme geräumt

In einem Betriebsgebäude eines Krankenhauses in Lingen ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Der Brand in dem Heizkraftwerk führte laut Polizei zu einer starken Rauchentwicklung. "Es gibt keine Verletzten", sagte ein Polizeisprecher. Der Brand sei unter Kontrolle.

Voriger Artikel
Wieder eine Dauerbaustelle weniger auf der A7
Nächster Artikel
Land richtet regionale Beratungszentren ein

Im Blockheizkraftwerk eines Krankenhauses in Lingen ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen.

Quelle: dpa

Lingen. Im Blockheizkraftwerk eines Krankenhauses in Lingen ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Der Brand führte zu einer starken Rauchentwicklung, wie ein Polizeisprecher mitteilte. "Verletzt wurde dabei niemand", sagte Sprecher Dennis Dickebohm. Das Feuer war am Mittag ausgebrochen, Brandort war der Kellerraum eines Anbaues nahe der zentralen Notaufnahme.

In einem Betriebsgebäude eines Krankenhauses in Lingen ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Der Brand in dem Heizkraftwerk führte laut Polizei zu einer starken Rauchentwicklung

Zur Bildergalerie

Wegen des Qualms mussten Notaufnahme und umliegende Stationen geräumt werden. "Die Feuerwehr hatte die Flammen schon kurz nach ihrem Eintreffen komplett unter Kontrolle", sagte der Sprecher. Eine Gefahr für Patienten und Personal des Krankenhauses habe zu keiner Zeit bestanden. Die Brandursache blieb zunächst ungeklärt. "Das Heizsystem ist in den vergangenen Tagen durch eine Spezialfirma gewartet worden", erklärte Dickebohm. "Ob die daran durchgeführten Arbeiten mit dem Brandausbruch in Zusammenhang stehen, wird zur Zeit geprüft."

Spezialisten der Polizei hätten die Ermittlungen aufgenommen, die Höhe des entstandenen Sachschadens sei bislang unbekannt. In der Innenstadt von Lingen kam es für mehrere Stunden zu Verkehrsbehinderungen. Per Twitter hatte die Polizei dazu aufgerufen, die Umgebung des Krankenhauses zu umfahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Eislandschaften in Niedersachsen

Mit der Kamera festgehalten: Frostiges Niedersachsen bei Minusgraden.