Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Drastisches Bußgeld soll LKW-Unfälle verhindern

Initiative von Niedersachsen Drastisches Bußgeld soll LKW-Unfälle verhindern

Angekündigt hatte Niedersachsen die Initiative schon vor einigen Monaten, nun liegt sie für die Verkehrsministerkonferenz in der nächsten Woche auf dem Tisch: Mit drastischen Schritten wollen die Bundesländer schwere Unfälle mit Lastwagen vermeiden. Dazu gehört ein deutlich höheres Bußgeld.

Voriger Artikel
Anklage nach lebensgefährlicher Messerattacke
Nächster Artikel
Bürgermeister aus Fremdenhass niedergeschlagen?
Quelle: dpa/Symbolbild

Hannover/Berlin. Demnach sollen Bußgelder bei Abstandsverstößen "deutlich" erhöht werden. Künftig sollen zudem mehr "fahrfremde Tätigkeiten" sanktioniert werden, die zu einer Ablenkung führen. Als Beispiele werden in dem Papier etwa Lasterfahrer genannt, die während der Fahrt Video oder Fernsehen schauen, Kaffeekochen oder Zeitung lesen.

Hintergrund des Vorstoßes ist, dass es immer öfter zu schweren Unfällen gerade an Stauenden kommt. "Als Hauptunfallursachen gelten zu dichtes Auffahren und immer wieder Unaufmerksamkeit durch Ablenkung der Lkw-Fahrer", sagte der niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) der "Saarbrücker Zeitung" am Donnerstag. Niedersachsen ist federführend bei dem Vorstoß, er war bereits im Mai angekündigt worden.

Geplant ist dem Bericht zufolge auch eine Einbaupflicht von Abstandswarnern in schweren Nutzfahrzeugen, die es laut niedersächsischem Verkehrsministerium noch nicht gibt. Für die bereits vorgeschriebenen Notbremsassistenten soll zudem eine verbindliche Nutzungspflicht eingeführt werden.

Wer den Assistenten abschaltet, muss dann Strafe zahlen. Zukünftig sollen zudem Systeme vorgeschrieben werden, die nicht nur fahrende Hindernisse, sondern auch stehende erkennen können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.