Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Islamist greift Beamten an
Nachrichten Der Norden Islamist greift Beamten an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 20.05.2017
Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Göttingen

Ein als islamistischer Gefährder eingestufter 27-jähriger Algerier aus Göttingen hat jetzt neben einem Abschiebehaftbefehl auch noch einen Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Hannover erhalten. Das bestätigte am Freitag Staatsanwältin Kathrin Söfker. Der 27-Jährige war im Februar in Göttingen festgenommen worden und danach in die Abschiebehaftanstalt Langenhagen gekommen. Dort soll er Ende März während einer Freistunde einen Justizbeamten verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft habe gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollzugsbeamte und Körperverletzung eingeleitet, sagte Söfker.

pid

Der erlegte "Problemwolf Kurti" wird zum Museumsstück – und der Minister hofft, dass die Menschen ihre Lehren aus seinem Schicksal ziehen. Die Schau solle die Diskussion um das Tier "ent­emotionalisieren", sagt Museumsdirektorin Lembke.

Simon Benne 23.05.2017

Bei mehreren schweren Verkehrsunfällen in Niedersachsen sind am Freitag fünf Menschen getötet worden. Zudem wurden mehrere Menschen verletzt, darunter eine fünfköpfige Familie, die auf der A7 im Kreis Harburg verunglückt war. 

19.05.2017

Eine 80-Jährige tötet während eines Trinkgelages ihre jüngere Freundin. Das Landgericht Bremen verurteilt sie jetzt wegen Totschlags zu acht Jahren Haft. Unklar bleibt das Motiv der alten Frau.

19.05.2017
Anzeige