Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Jeder Zehnte benutzt sein Handy auf der Autobahn
Nachrichten Der Norden Jeder Zehnte benutzt sein Handy auf der Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 13.09.2016
Eine Studie zeigt, wie oft Menschen auf der Autobahn ihr Handy in der Hand halten. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Braunschweig

"Das Ergebnis ist ein 'Blindflug' von fünfzig bis hundert Metern bei hoher Geschwindigkeit", sagte er. Die Studie lag zuerst den Radioprogrammen NDR Info und N-Joy vor. Die Forscher fanden heraus, dass Fahrer auf der Autobahn ihr Handy doppelt so oft nutzen wie im Stadtverkehr. Bei langen und monotonen Autobahnfahrten sei die Versuchung offensichtlich groß, erklärten sie.

Die Wissenschaftler hatten im Frühjahr gut 2000 Autofahrer auf der Autobahn 2 beobachtet und ihr Verhalten dokumentiert. Im selben Zeitraum beobachteten sie auch knapp 3000 Autofahrer im Braunschweiger Stadtverkehr.

dpa

Der Norden In Niedersachsen und Schleswig-Holstein - Festnahmen bei Terror-Razzien in Flüchtlingsheimen

Bei Anti-Terror-Razzien sind am Dienstagmorgen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein drei Personen festgenommen worden. Außerdem habe man umfangreiches Material sichergestellt, sagte eine Sprecherin des Bundeskriminalamtes (BKA) in Wiesbaden.

13.09.2016

Ein 50 Jahre alter Radfahrer ist bei Bad Salzdetfurth im Landkreis Hildesheim von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der Autofahrer hatte ihn übersehen und gerammt.

13.09.2016

Obwohl er schon einen Lastwagen, einen Bus und drei Autos gerammt hatte, ist ein Betrunkener in Celle weiter gefahren, bis er mit einem Achsbruch und einem verlorenen Rad liegenblieb. Der 73-Jährige hatte nach einem Fußballspiel getrunken und war mit 1,32 Promille unterwegs. Ihn erwarten mehrere Strafverfahren.

12.09.2016
Anzeige