Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Jugendliche zünden Kleinlaster an
Nachrichten Der Norden Jugendliche zünden Kleinlaster an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 24.07.2015
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Lüneburg

Bei dem 17-Jährigen seien 0,6 Promille gemessen worden, bei dem 15-Jährigen sogar 1,41 Promille. Insgesamt entstand am frühen Freitagmorgen ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Gegen die Jugendlichen wurden Strafverfahren wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung eingeleitet, anschließend wurden sie ihren Eltern übergeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Küchenmesser hat ein Rentner im Südharz seine Lebenspartnerin im Streit schwer verletzt. Die 77-Jährige musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei in Northeim am Freitag mit.

24.07.2015
Der Norden Große Schäden in Niedersachsen - 365 Einsätze wegen Sturm "Zeljko"

Der orkanartige Sturm "Zeljko" hat am Sonnabend in Hannover zu vielen Feuerwehreinsätzen und Event-Absagen geführt. Das Seh-Fest und das Kleine Fest in Herrenhausen wurden abgesagt. Die Feuerwehr wurde zu 365 Einsätzen in der Region gerufen. Unter anderem war in der List ein Baum auf ein parkendes Auto gestürzt.

27.07.2015
Der Norden Ministerium stockt Fördermittel auf - Krippen bekommen mehr Geld

Die Kommunen und Träger von Kindertageseinrichtungen erhalten für den Ausbau von Krippenplätzen mehr Fördergeld als bisher. Das gab das Kultusministerium in Hannover am Freitag bekannt. Zudem will der Bund neu geschaffene Plätze bei Tagesmüttern mit mehr Geld fördern.

24.07.2015
Anzeige