Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 10° wolkig

Navigation:
Schwer verletztes Mädchen liegt im Gebüsch

Kreis Aurich Schwer verletztes Mädchen liegt im Gebüsch

Drei spielende Kinder haben auf dem Gelände einer Grundschule in Upgant-Schott (Kreis Aurich) am Donnerstag ein schwer verletztes Mädchen gefunden.

Voriger Artikel
Disco lockt Senioren auf die Tanzfläche
Nächster Artikel
Hamburger Drahtseilakt

Die Sechsjährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Symbolbild

Aurich. Die Sechsjährige lag in einem Gebüsch und war nicht ansprechbar, wie die Polizei mitteilte. Die Kinder im Alter von neun bis elf Jahren rannten nach Angaben der Polizei sofort los und holten Hilfe.

Noch unklar war zunächst, ob es sich um einen Unfall oder ein Gewaltverbrechen handelt. Deshalb seien gleich mehrere Streifenwagen zu dem Schulgelände beordert worden. Die Sechsjährige liegt in einem Krankenhaus.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zeugen gesucht
Foto: Mit diesem Bild einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem dringend gesuchten Zeugen.

Mit Hochdruck suchen die Ermittler im Fall der schwer verletzen Sechsjährigen im ostfriesischen Upgant-Schott nach dem Täter. Noch gibt es keine heiße Spur. Die Polizei setzt nun auf Zeugen.

mehr
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Fahndung nach Ex-RAF-Terroristen