Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kinder schreiben mehr als 47.000 Wunschzettel

Weihnachtsmann Kinder schreiben mehr als 47.000 Wunschzettel

Mehr als 47.000 Wunschzettel sind zwei Wochen vor Heiligabend in den Weihnachtspostfilialen Himmelpforten, Himmelsthür und Nikolausdorf eingetroffen. Im Vorjahr waren es zur selben Zeit etwa 45.000, sagte eine Sprecherin der Deutschen Post DHL.

Voriger Artikel
67-Jähriger stirbt nach Unfall bei Nienburg
Nächster Artikel
55-Jähriger erschlägt Bekannten mit Glasflasche

Wunschzettel an den Weihnachtsmann: 47.000 Exemplare hat die Post bisher in Himmelpforten, Himmelsthür und Nikolausdorf gezählt.

Quelle: dpa

Nikolausdorf . Unbestrittener Favorit auf den Wunschzetteln sei neben dem Smartphone ein Flatscreen. Viele Kinder wünschten sich aber auch Gesundheit für ihre Eltern und Geschwister sowie traditionelle Geschenke wie Puzzle, Holzpuppenhaus oder Lego-Steine. Und in diesem Jahr stehe auch Schnee auf vielen Wunschlisten.

Die meisten Briefe kämen aus Deutschland. Aber auch aus dem Ausland haben Kinder an den Weihnachtsmann geschrieben - vor allem aus Taiwan, Hongkong und Japan. In Himmelsthür seien mehr Briefe aus dem asiatischen als aus dem europäischen Kontinent eingetroffen.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.