Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Mann versucht Koks in Unterhose zu schmuggeln
Nachrichten Der Norden Mann versucht Koks in Unterhose zu schmuggeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 04.11.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Bremen

Der Mann hatte das Kokain in ein sechs Zentimeter langes Beutelchen gepackt, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Beim zusätzlichen Einwickeln in Alufolie bedachte er allerdings nicht, dass das Metall die Detektoren am Flughafen zum Piepen anregt. So geschah es bei seiner Kontrolle, und er musste in einer separaten Kabine die Hosen runter lassen.

Angeblich war das weiße Pulver zum Eigenbedarf bestimmt. Gegen den Mann wurden Ermittlungen eingeleitet – als er auf freien Fuß kam, war sein Flieger schon weg.

dpa

Ein niederländischer Schweinetransporter kippte Freitagmittag in der Tangente von der Autobahn 30 (Richtung Hannover) auf die Autobahn 1 (Richtung Bremen) um. Der 36-jährige Niederländer war mit seinem Lkw nachweislich zu schnell unterwegs.

04.11.2016

Mit gefälschten Rezepten für Medikamente soll sich eine Lehrerin aus Osnabrück mehrere Hunderttausend Euro von der Beihilfestelle des Landes Niedersachsen erschlichen haben. Gegen die 64-Jährige werde wegen gewerbsmäßigen Betruges und Urkundenfälschung ermittelt, teilte die Staatsanwaltschaft Osnabrück am Freitag mit.

Gabriele Schulte 04.11.2016

Mit lebensgefährlichem Leichtsinn ist ein Schwarzfahrer am Donnerstagnachmittag auf einer Zugkupplung bei voller Fahrt zwischen Hilter im Teutoburger Wald und Osnabrück unterwegs gewesen. Ein Zeuge alarmierte die Polizei.

04.11.2016
Anzeige