Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Dobermann verletzt 52-Jährige schwer
Nachrichten Der Norden Dobermann verletzt 52-Jährige schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 16.04.2018
Ein Dobermann (Symbolbild) hat eine 52-Jährige im Kreis Leer schwer verletzt. Quelle: Wolf-Dietrich Weissbach
Anzeige
Hesel

Eine 52-Jährige ist am Montag im ostfriesischen Hesel (Kreis Leer) von einem Hund schwer verletzt worden, als sie bei dessen Halterin eine Hundebox kaufen wollte. Nachdem die Verkäuferin ihren Dobermann in ein Gehege gebracht hatte, stieg die 52-Jährige aus ihrem Auto aus. Der Hund, der das Gehege durch ein offenstehendes Tor verlassen konnte, griff die Frau unvermittelt an. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.

Von stephan.elmar

Die Pfahlbauten am Strand von St. Peter-Ording sind durch Stürme und einen steigenden Meeresspiegel in Gefahr. Dem beugt die Gemeinde vor - und setzt einige an neue Plätze.

16.04.2018

Das Umweltministerium will fast 1500 Fässer im Atommülllager Leese (Kreis Nienburg) überprüfen lassen. Eine Trocknung der teilweise rostigen Behälter werde Jahre dauern.

17.04.2018

Im neuen Wildkatzen-Gehege in Bad Harzburg gibt es erstmals Nachwuchs. Wildkatzen-Dame Clarence habe mehrere Junge bekommen – wie viele genau, ist allerdings noch unbekannt.

16.04.2018
Anzeige