Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Studie über Flüchtlinge startet

Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen Studie über Flüchtlinge startet

Wie klappt das mit dem Asylverfahren und wie schnell werden Neuankömmlingen Sprachkurse angeboten? Die Erfahrungen von Flüchtlingen nach ihrer Ankunft in Deutschland will das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) in einer Studie untersuchen. Die Umfrage startet im Frühjahr. 

Voriger Artikel
Zwei junge Männer sterben bei Unfall
Nächster Artikel
Niedersachsen hat höchste Rentnerquote

Thomas Bliesener, Leiter des Kriminologischen Forschungsinstituts, interessiert vor allem, wie es den Flüchtlingen nach ihrer Ankunft in Deutschland ergangen ist. 

Quelle: dpa

Hannover . "Wir werden im Frühjahr starten und in Flüchtlingsunterkünfte gehen", sagte KFN-Direktor Thomas Bliesener. Befragt werden sollen Schutzsuchende, die bereits einige Monate in Niedersachsen sind. "Uns interessiert: "Wie klappt es mit dem Asylverfahren?" oder "Wurde Ihnen schon ein Deutschkurs angeboten?"", sagte der Institutschef. Darüber hinaus sollen die Erlebnisse auf dem Weg nach Europa etwa als Opfer von betrügerischen Schleppern Berücksichtigung finden.

Grundlage für den Fragebogen ist eine andere, noch bis 2017 laufende KFN-Studie mit dem Titel "Willkommen in Niedersachsen". Daür werden derzeit Zuwanderer befragt. Ziel ist es, landesweit Antworten von etwa 4000 Migranten zu erhalten, die zum Beispiel als Saisonarbeiter in der Landwirtschaft tätig sind. "Als wir die Studie "Willkommen in Niedersachsen" planten, hatte der Flüchtlingsstrom noch nicht dieses Ausmaß", berichtete Bliesener.

Es sei schwierig, die Migranten zu erreichen. "Wir haben es da offenbar mit einer hochmobilen Gruppe zu tun." Dies gelte nicht nur für Arbeitsmigranten, sondern auch für Flüchtlinge. Sie bleiben oft nicht in den Aufnahmeeinrichtungen, in die sie zugewiesen werden. "Uns interessieren auch diese Wanderungsbewegungen innerhalb Deutschlands", sagte der Direktor des KFN.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Schlürfen, trinken, spucken - zu Besuch bei einem Teeverkoster

Wenn Stefan Feldbusch Tee trinkt, ist häufig wenig Genuss dabei. 300 Tassen trinkt der 53-Jährige am Tag - als Teeverkoster für die Ostfriesische Teegesellschaft.