Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Land reagiert auf Kritik im Krippenstreit

Niedersachsen Land reagiert auf Kritik im Krippenstreit

Niedersachsens Kultusministerium will nach heftiger Kritik die Finanzierung des Krippenausbaus noch einmal überdenken. Das sagte Staatssekretärin Erika Huxhold bei einer Unterrichtung im Kultusausschuss des Landtags.

Voriger Artikel
Gärtner finden Goldschatz unter Friedhofshecke
Nächster Artikel
Bleibt das Sommerwetter in Hannover?

Statt 12.000 Euro soll es für jeden neuen Krippenplatz nur noch 9500 Euro geben.

Quelle: dpa

Hannover. Insgesamt mehr Geld wird es für den Krippenausbau wohl nicht geben, stattdessen deutet sich an, dass die Zahl der Plätze reduziert wird.

Hintergrund ist, dass die Landesregierung eine Richtlinie plant, in der sie die Fördermittel für Krippenausbau kürzt. Statt 12.000 Euro soll es für jeden neuen Krippenplatz nur noch 9500 Euro geben. Als Grund wurde angegeben, dass die Zahl der Geburten höher sei als erwartet, sodass man bis 2019 rund 11.705 Krippenplätze mehr brauche als ursprünglich erwartet.

Mit der Kürzung lasse man die Kommunen im Regen stehen, beschwerte sich Ulf Thiele (CDU). Die Städte und Gemeinden hätten längst ihre Haushaltspläne verabschiedet und teilweise schon mit dem Bau begonnen - im Vertrauen auf die Förderzusage des Landes.

Huxhold sagte, da die Anhörung noch laufe, werde sie sich nicht darauf festlegen, wie man auf die Kritik reagieren werde. Eine Möglichkeit sei aber, zu überprüfen, ob man wirklich 11.705 zusätzliche Plätze brauche. Darin enthalten sei auch die Annahme, dass durch den Wegfall des Betreuungsgelds 2600 zusätzliche Plätze benötigt werden. Diese Zahl müsse man vielleicht anders berechnen, sagte Huxhold. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Studie IQB-Bildungstrends