Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Waldbrandgefahr in Niedersachsen wächst
Nachrichten Der Norden Waldbrandgefahr in Niedersachsen wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 09.05.2016
In Niedersachsen ist die Waldbrandgefahr gestiegen. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Hannover

Auch in weiteren Gebieten Niedersachsens wird die Gefahr als "hoch" eingestuft. Seit dem vergangenen Freitag ist die Waldbrandzentrale in Lüneburg wieder besetzt.  Die Forstverwaltung forderte, keine offenen Feuer im Wald oder in Waldnähe zu legen. Zudem solle nur auf freigegebenen Grillplätzen gegrillt werden. Im Wald herrsche bis zum 31. Oktober Rauchverbot. Zudem solle jeder Waldbrand sofort gemeldet werden.

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Oberstaatsanwalt aus Aurich steht seit Montag in eigener Sache vor Gericht, weil er Verfahren nicht bearbeitet haben soll. Er habe sich von seiner Arbeit überlastet gefühlt, berichtet der Angeklagte. Die Akten sollen teils so lange liegen geblieben sein, bis die Taten verjährt waren.

09.05.2016
Der Norden Nach Badeunfall in der Elbe - Schwimmer ist weiter verschollen

Die Suche nach einem seit Sonnabend verschollenen Schwimmer ist zunächst erfolglos geblieben. Taucher und Wasserschutzpolizei suchten die Elbe nach dem 27-Jährigen ab. Die Polizei geht mittlerweile davon aus, dass der Mann nicht mehr lebt.

09.05.2016

Der Hunger hat sie wohl zurückgetrieben: Die vier aus dem Serengeti-Park Hodenhagen ausgebüxten Paviane sind wohlbehalten wieder zurück. Sonntagabend waren sie aus dem Gehege des Tierparks ausgebrochen und mehrfach in Hodenhagen gesehen worden.

09.05.2016
Anzeige