Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Waldbrandgefahr in Niedersachsen wächst

Trockenheit Waldbrandgefahr in Niedersachsen wächst

Das warme und trockene Wetter der vergangenen Tage hinterlässt seine Spuren: Die Waldbrandgefahr in Niedersachsen ist deutlich angestiegen. Der Waldbrandgefahrenindex steige im Raum Lüchow-Dannenberg, Bergen und Wittingen-Vorhop bis auf die höchste Gefahrenstufe Fünf, teilten die Landesforsten mit.

Voriger Artikel
Angeklagter Staatsanwalt fühlte sich überlastet
Nächster Artikel
Fall Höxter: Neue Hinweise auf weitere Opfer

In Niedersachsen ist die Waldbrandgefahr gestiegen.

Quelle: dpa/Archiv

Hannover. Auch in weiteren Gebieten Niedersachsens wird die Gefahr als "hoch" eingestuft. Seit dem vergangenen Freitag ist die Waldbrandzentrale in Lüneburg wieder besetzt.  Die Forstverwaltung forderte, keine offenen Feuer im Wald oder in Waldnähe zu legen. Zudem solle nur auf freigegebenen Grillplätzen gegrillt werden. Im Wald herrsche bis zum 31. Oktober Rauchverbot. Zudem solle jeder Waldbrand sofort gemeldet werden.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Dammer Narren feiern jetzt schon Rosenmontag

In Damme haben die Karnevalisten schon eine Woche eher als die Rheinländer Rosenmontag gefeiert. Am zweiten Tag des großen Karnevalumzuges sind wieder zahlreiche Dammer mit bunten Kostümen und kreativ geschmückten Festwagen durch den niedersächsischen Ort gezogen.