Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Lars Wunder tot auf Feld gefunden

Vermisstenfall in Jemgum Lars Wunder tot auf Feld gefunden

Der seit Dezember 2015 vermisste Lars Wunder aus dem Landkreis Leer ist tot. Der Leichnam des 31-Jährigen wurde am Dienstag auf einem Feld bei Midlum in der Gemeinde Jemgum gefunden. Wunder war nach einem Feuerwehrfest in Critzum nicht nach Hause zurückgekehrt. Es hatte daraufhin groß angelegte Suchaktionen gegeben.

Voriger Artikel
Kinder finden bei Schatzsuche scharfe Granate
Nächster Artikel
Veterinäre zeigen fünf Tierhalter an

Auf einer Wiese bei Midlum, einem Ortsteil von Jemgum, wurde der Leichnam gefunden.

Quelle: Lars Kemmer/dpa

Jemgum. Die Leiche des seit Dezember vermissten Lars Wunder aus dem ostfriesischen Jemgum (Kreis Leer) ist am Dienstag auf einem Feld entdeckt worden. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen lägen derzeit nicht vor, teilte die Polizei mit. Ein Landwirt hatte den Toten am Mittag beim Düngen auf einem Acker im Gemeindegebiet gefunden. Die genauen Todesumstände sollen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft in Aurich ermittelt werden.

Für Mittwoch ist eine Obduktion in Oldenburg geplant. Die Auswertung der gerichtsmedizinischen Untersuchung könne mehrere Tage in Anspruch nehmen, sagte eine Polizeisprecherin. Der Fundort liegt abseits der Straße mitten auf einem Feld, auf dem sonst Gras für den Grünschnitt wächst. Die Polizei hatte die Stelle kurzzeitig abgesperrt. Das spurlose Verschwinden des 31-Jährigen hatte in der Region seit Wochen für Aufsehen gesorgt. Der Mann war von einem Feuerwehrfest im Nachbarort Critzum am 5. Dezember nicht zurückgekehrt.

Angehörige und Bekannte sowie Polizei und Feuerwehr hatten in den folgenden Tagen und Wochen immer wieder Suchaktionen gestartet. Diese lagen jedoch mehrere Kilometer von der Fundstelle entfernt. Auch eine Drohne und ein spezieller Spürhund kamen zum Einsatz. Feuerwehrleute und Helfer hatten zahlreiche Gebäude durchkämmt und Gewässer mit Sonargeräten überprüft. Unter anderem wurden Hafenbecken in Leer und die Ufer der Ems kontrolliert - alle Maßnahmen waren jedoch ergebnislos verlaufen.

Verwandte des Vermissten hatten über das soziale Netzwerk Facebook Aufrufe gestartet, um Hinweise auf den Mann zu bekommen. Mehrere tausend Menschen hatten diese Beiträge auch geteilt. Im Ergebnis blieb der Mann jedoch spurlos verschwunden. Polizeichef Johannes Lind von der Inspektion Leer/Emden zeigte sich von der Nachricht aus Jemgum betroffen. Die Hoffnungen, den Vermissten doch noch lebend zu finden, seien umsonst gewesen.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Polizei gibt Todesursache bekannt
Ein Landwirt hatte die Leiche eines seit Dezember vermissten Mannes auf einer Wiese gefunden.

Am Tag nach dem Fund der Leiche des über Monaten vermissten Lars Wunder gibt es auch Gewissheit über die Todesursache: Der 31-Jährige ist nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft kurz nach seinem Verschwinden ertrunken. Das hat die Obduktion ergeben. 

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Ein Haus voller Weihnachtsbäume

110 Weihnachtsbäume, 130 Lichterketten und 16 000 Christbaumkugeln: Das Haus von Familie Jeromin in Rinteln im Landkreis Schaumburg erstrahlt in der Adventszeit als kunterbunte Weihnachtswelt.