Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Leichtes Erdbeben bei Nienburg

Erdgasförderung gilt als Ursache Leichtes Erdbeben bei Nienburg

Ein leichtes Erdbeben (Stärke 2,1) hat sich am Montag in der Gegend um Staffhorst im Kreis Diepholz ereignet. Als Auslöser sei die dortige Erdgasförderung wahrscheinlich, berichtete der Niedersächsische Erdbebendienst am Dienstag in Hannover.

Voriger Artikel
Videoabend gerät außer Kontrolle
Nächster Artikel
Forscher rätseln über Gold aus der NS-Zeit

Die Seismographen registrierten eine Erdbebenstärke von 2,1 bei Nienburg.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Nienburg/Hannover. Das Epizentrum lag demnach bei Staffhorst-Harbergen rund 17 Kilometer nordwestlich von Nienburg. Dort befindet sich ein Erdgasfeld, in dessen Nähe es bereits in den Jahren 1996, 2011 und zuletzt Anfang Mai schwache Beben gegeben hatte.

Das Beben vom Montag erreichte eine Stärke von 2,1 und lag damit laut der Behörde "an der Grenze der Spürbarkeit". Gläser in einem Schrank dürften bei dieser Stärke noch nicht einmal geklirrt haben. Erst ab einer Stärke von 6 bis 7 sprechen Fachleute von starken Beben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Eislandschaften in Niedersachsen

Mit der Kamera festgehalten: Frostiges Niedersachsen bei Minusgraden.