Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Weil hat noch Luft nach oben
Nachrichten Der Norden Weil hat noch Luft nach oben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 19.07.2015
Noch Luft nach oben: Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

„Wie zufrieden sind Sie mit der Arbeit Ihres Ministerpräsidenten oder Ihrer Ministerpräsidentin?“, hat das Institut Forsa in allen Bundesländern gefragt. Dabei zogen sie den Anteil der Unzufriedenen vom Anteil der zufriedenen Befragten ab und ermittelten einen Wert, der für Niedersachsen eher ernüchternd ausfällt: Bei 15 Ländern (Bremen hatte zum Zeitpunkt der Umfrage keinen Regierungschef) landete Weil nur auf Platz 10. 50 Prozent der Befragten hatten erklärt, mit der Arbeit des Landeschefs zufrieden zu sein, 31 Prozent waren unzufrieden - was einen Wert von +19 ergibt.

Spitzenwerte bekommt ein anderes Nordlicht: Olaf Scholz geben 68 Prozent der Hamburger gute Noten, nur 28 Prozent sind unzufrieden. Auf Platz zwei kommt baden-württembergs grüner Ministerpräsident Wilfried Kretschmann, gefolgt von Malu Dreyer (Rheinland-Pfalz).

Als Verlierer im Vergleich muss dagegen der auffälligste Ministerpräsident gelten: Bayerns Horst Seehofer scheint sich mit seiner oftmals polterigen Art nicht nur außerhalb des Freistaats Feinde gemacht zu haben. Allerdings rangiert er damit nur auf dem vorletzten Platz. Schlusslicht ist Rainer Haseloff aus Sachsen-Anhalt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Sonnabend wird die Autobahn 7 zwischen Rhüden und Bockenem in beiden Richtungen voll gesperrt. Grund seien Brückenbauarbeiten, teilte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit.

16.07.2015

Ein 29 Jahre alter Strafgefangener hat am Mittwoch einen Behandlungstermin im Klinikum Bremervörde (Landkreis Rotenburg/Wümme) zur Flucht genutzt. Der Mann aus dem Maßregelvollzug in Zeven-Brauel sei albanischer Staatsbürger und gelte als gewalttätig, teilte die Polizei Rotenburg mit.

15.07.2015

Ein 27-Jähriger ist in Meppen Opfer einer Gewalttat geworden. Der Mann wurde am Dienstagabend mit Stichverletzungen auf der Straße gefunden, teilte am Mittwoch die Staatsanwaltschaft Osnabrück mit. Genauere Angaben zum Hintergrund der Tat gab es nicht. Bei den Tätern soll es sich um zwei Männer halten.

15.07.2015
Anzeige