Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Lkw kollidiert auf Autobahn mit Einkaufswagen
Nachrichten Der Norden Lkw kollidiert auf Autobahn mit Einkaufswagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 15.04.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige

Bei dem Unfall zwischen Salzgitter und Braunschweig wurde die Zugmaschine des Lkw beschädigt. Der 61-Jährige Fahrer wurde aber nicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, teilte sie am Freitag mit.

Die Autobahnpolizei geht davon aus, dass der Wagen gegen 2 Uhr von der Autobahnbrücke Geitelder Straße geworfen worden ist. Nach Auskunft der Handelskette gehört der Wagen zu einem Geschäft in der Braunschweiger Innenstadt.

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 210 im Kreis Aurich sind zwei Männer ums Leben gekommen. Sie waren am Freitag in einem Kleinwagen unterwegs und krachten in Südbrookmerland gegen einen Laster.

15.04.2016

Ein 28 Jahre alter Vater aus Wolfsburg, der sein Baby zu Tode geschüttelt hat, muss vorerst nicht ins Gefängnis. Das Landgericht Braunschweig verurteilte den Mann am Freitag wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu einer Bewährungsstrafe.

15.04.2016

Das neue Zentralgebäude der Leuphana Universität in Lüneburg ist die spektakulärste und zugleich umstrittenste Baustelle der Stadt. Jeden zweiten Sonntag erklärt Zimmermann Carsten Munzlinger Besuchern den Komplex, unter anderem mit den Worten: "Der Architekt will Verwirrung stiften."

18.04.2016
Anzeige