Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Männer dringen in Flüchtlingsheim ein

Rotenburg Männer dringen in Flüchtlingsheim ein

Zwei Männer sind in Rotenburg (Wümme) in eine Flüchtlingsunterkunft eingedrungen und haben rechtsradikale Parolen gebrüllt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach den Tätern.

Voriger Artikel
Zwei bewaffnete Männer überfallen Tankstelle
Nächster Artikel
Zwei Menschen bei Unfall schwer verletzt

Symbolbild

Quelle: Archiv

Rotenburg . Nach Angaben der Ermittler vom Sonntag waren die beiden polizeibekannten Männer in der Nacht zum Samstag durch einen Nebeneingang in die Flüchtlingsunterkunft gelangt. Dort hatten sie die Bewohner aufgeweckt, im Anschluss fotografiert, rechtsextreme Slogans gerufen und danach geflüchtet. Einer der Flüchtlinge konnte die Aktion mit seinem Handy filmen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach den Tätern, die von den Beamten der rechten Szene zugeordnet werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Motorrad-Gedenkfahrt mit 3000 Bikern

Rund 3000 Biker sind am Sonnabend zu einer Motorrad-Gedenkfahrt von Salzgitter nach Braunschweig angetreten, um den Verunglückten im Straßenverkehr gedenken.