Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Männergelage endet mit blutiger Messerstecherei

Kriminalität Männergelage endet mit blutiger Messerstecherei

Ein Streit unter Sturzbetrunkenen in Bremen hat am Karfreitag zu einer blutigen Messerstecherei geführt. Nach Angaben der Polizei hätten sich drei Männer in einer Wohnung im Stadtteil Vegesack getroffen und gemeinsam Alkohol getrunken. Ein Mann musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Voriger Artikel
Der Heuschnupfen kehrt zurück
Nächster Artikel
Ammoniak-Alarm in Wiesenhof-Geflügel-Fabrik

Bremen. Im Laufe der Zeit sei die Stimmung gekippt und zwei der Männer, 50 und 53 Jahre alt, hätten angefangen, auf ihren 49-jährigen Bekannten einzuschlagen. Dieser habe daraufhin ein Messer gezückt und den 53-Jährigen leicht sowie den 50-Jährigen schwer verletzt. Der ältere Mann sei schließlich aus der Wohnung geflüchtet und habe die Polizei alarmiert. Diese konnte den 49-Jährigen in seiner Wohnung festnehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.