Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Magdeburg-Fans demolieren Zug
Nachrichten Der Norden Magdeburg-Fans demolieren Zug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 18.09.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Braunschweig/Magdeburg

Das teilte die Bundespolizeiinspektion in Magdeburg am Sonntag mit. Die Fußballfans hinterließen Schmierereien und zerstörten Mobiliar, Lampen, Deckenverkleidungen und Glas. Überwachungskameras klebten sie ab. Am Braunschweiger Hauptbahnhof stahlen Clubanhänger Alkohol und übergossen mehrere Reisende mit Getränken, wie die Polizei weiter mitteilte. Die Ermittlungen laufen.

Der 1. FC Magdeburg hatte am Sonnabend beim Spiel gegen SC Preußen Münster 3:2 gewonnen. Es war der erste Auswärtssieg in der 3. Fußball-Liga, der Verein hatte damit die Abstiegsplätze verlassen.

lni

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen in Hinnenkamp (Landkreis Vechta) wurden vier Personen schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte die Polizei einen BMW kontrollieren, der durch unsichere Fahrweise aufgefallen war. Der Fahrer ignorierte das Haltezeichen der Polizei und versuchte, zu fliehen.

18.09.2016

Eine 27 Jahre alte Autofahrerin ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Unfall in Osnabrück gestorben. Um zur Unglücksstelle vorzudringen, mussten die Einsatzkräfte zahlreichen Schaulustigen Platzverweise aussprechen.

18.09.2016
Der Norden 25 Jahre freie Fahrt zum Brocken - Die Brockenbahn feiert Jubiläum

In Wernigerode wurde am Samstag die Wiederaufnahme des Zugverkehrs zum Brocken vor 25 Jahren gefeiert. Zwischen 1961 und 1989 war der Gipfel nicht erreichbar. Am 15. September 1991 fuhren die ersten Züge wieder hinauf.

17.09.2016
Anzeige