Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Mann bedroht Nachbarn mit Messer und Gewehr
Nachrichten Der Norden Mann bedroht Nachbarn mit Messer und Gewehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 24.08.2014
Die Polizei hat am Sonnabend in Ankum einen Mann festgenommen, der seine Nachbarn bedroht hatte. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Ankum

Der 46-Jährige wurde am Sonnabendnachmittag überwältigt und kam danach in ein psychiatrisches Krankenhaus. Nach dem Hilferuf der Anwohner versuchten Polizisten zunächst vergeblich, Kontakt zu dem Mann aufzunehmen.

Der 46-Jährige hatte vom Garten aus auf Wohnungen im Nachbarhaus gezielt. Nachdem ein Durchsuchungsbeschluss erlassen worden war, drangen Spezialkräfte in die Wohnung des Mannes ein. 

Der Betrunkene ließ sich widerstandslos festnehmen. Daraufhin stellte sich heraus, dass es sich bei der Waffe um ein Luftgewehr handelte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Hochdruck suchen die Ermittler im Fall der schwer verletzen Sechsjährigen im ostfriesischen Upgant-Schott nach dem Täter. Noch gibt es keine heiße Spur. Die Polizei setzt nun auf Zeugen.

24.08.2014
Der Norden Senior beraubt und verprügelt - Räuber überfallen Rentner im Schlafzimmer

Vier Räuber haben einen 73-Jährigen in seinem Schlafzimmer in Lehre überfallen. Sie bedrohten ihn mit einer Waffe und zwangen ihn, seine beiden Tresore zu öffnen.

23.08.2014
Der Norden Ein-Mann-Polizei in Apensen - Ein Mann, ein Dorf

Die Polizei in Apensen – das ist Reiner Helms. 
Vom Parkdelikt bis zum Mord ist der Beamte 
hier allein für alles 
verantwortlich. Zumindest bis halb vier. Dann macht Helms Feierabend.

Gabriele Schulte 25.08.2014
Anzeige