Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Mann droht mit Auto von Parkdeck abzustürzen
Nachrichten Der Norden Mann droht mit Auto von Parkdeck abzustürzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 07.06.2017
Ein Feuerwehrmann sichert ein Parkdeck in Hildesheim, wo ein Auto den Zaun durchbrach und abzustürzen droht. Quelle: Feuerwehr Hildesheim/dpa
Anzeige
Hildesheim

Weit über das Ziel hinaus geschossen ist ein Autofahrer auf einem Parkdeck neben der Uni in Hildesheim: Der 62-Jährige durchbrach mit seinem Wagen den Absperrzaun und drohte aus einer Höhe von etwa zwei Metern nach unten zu stürzen. Der Mann wollte das Parkdeck nach Angaben der Feuerwehr verlassen, hatte dafür aber mutmaßlich zuviel Alkohol getrunken.

Sein Versuch, das Auto wieder einzuparken, scheiterte dann komplett. "Mehrere Personen in der Nähe hatten großes Glück. Der Unfall ereignete sich nur weniger Meter neben einer gut genutzten Bushaltestelle", sagte ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch. Augenzeugen halfen dem Fahrer, nach dem Missgeschick am Dienstagnachmittag aus seinem Wagen auszusteigen. Der Mann blieb unverletzt. Die Feuerwehr stabilisierte das Auto und ließ es von einem Abschleppunternehmen abtransportieren.

dpa

Der Norden Delmenhorster Wollepark - Mieter weiter ohne Gas und Wasser

Wegen nicht bezahlter Rechnungen sind seit Mitte Mai rund 350 Mieter ohne Gas und Wasser. Mobile Toiletten und ein Standrohr dienen den Bewohnern der zwei betroffenen Wohnblöcke als Notversorgung.

09.06.2017
Der Norden Mehr Studenten seit Abschaffung der Studiengebühren - Land beschließt Unterstützung für Hochschulen

Die Landesregierung verspricht Hochschulen für die kommenden fünf Jahre sichere Einnahmen - obwohl die Zahl der Erstsemester demnächst wieder abnehmen dürfte. Der neue Hochschulentwicklungsvertrag soll Planungssicherheit bis 2021 bieten.

09.06.2017
Der Norden Kulinarische Botschafter - So schmeckt Niedersachsen

Vom Seesener Senfbrot über handgemachten Heumilchkäse zu Cucumberland Hannover Dry Gin: Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat 53 Regionalprodukte als kulinarische Botschafter Niedersachsens ausgezeichnet.

Michael B. Berger 09.06.2017
Anzeige