Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Mann nach Messerattacke gestorben

Göttingen Mann nach Messerattacke gestorben

Ein 34 Jahre alter Mann, der am Dienstag in Göttingen mit einem Messer angegriffen wurde, ist am Mittwoch seinen Verletzungen erlegen. Das teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft mit.

Voriger Artikel
Sind die Badeseen gut genug gesichert?
Nächster Artikel
US-Botschafter Emerson besucht Seehundstation

Göttingen. Die Staatsanwaltschaft habe Haft gegen die beiden Verdächtigen beantragt, darüber sollte im Laufe des Mittwochs entschieden werden. Die beiden 22 und 31 Jahre alten Männer sollen ihr Opfer nach einem Streit vor einer Gaststätte mit einem Messer attackiert haben. Der Auslöser für die Auseinandersetzung ist weiterhin unklar. Der 22-Jährige soll bei der Tat unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
„Reichsbürgerinnen“ vor Gericht

Attacke auf Polizei: Vor dem Amtsgericht Herzberg am Harz hat der Prozess gegen zwei mutmaßliche „Reichsbürgerinnen“ begonnen.