Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Mann nach Tod von Asylbewerber in Haft
Nachrichten Der Norden Mann nach Tod von Asylbewerber in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 04.03.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

Gegen den Libanesen sei Haftbefehl erlassen worden. Weitere Details gaben die Beamten zunächst nicht bekannt. Der 33-jährige Kameruner war Anfang Februar ums Leben gekommen. Eine Obduktion ergab, dass er an Stichverletzungen in den Oberkörper starb. Sicherheitskräfte der Asylunterkunft hatten ihn schwer verletzt im Flur gefunden.

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden 17 schwere Fälle in Bremen - Mann stirbt nach Legionellen-Vergiftung

Schon wieder häufen sich in Bremen die schweren Legionellen-Erkrankungen: In der Hansestadt sind seit Mitte Februar 17 schwere Fälle registriert worden. Ein 84-jähriger Mann sei an einer durch die Bakterien verursachten Lungenentzündung gestorben, teilten die Gesundheitsbehörden am Freitag mit.

04.03.2016
Der Norden Brandstifter von Salzhemmendorf - Staatsanwältin fordert lange Haftstrafen

Im Prozess um den Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Salzhemmendorf hat die Staatsanwaltschaft am Freitag lange Haftstrafen für die drei Angeklagten gefordert. Der Werfer des Brandsatzes soll acht Jahre in Haft, die Mitangeklagten sieben und vier Jahre. Das Urteil wird für Mitte März erwartet.

04.03.2016

Es ist früh, sehr früh, für die Spargelernte. Doch in Steimbke im Kreis Nienburg wurde am Freitagmorgen der erste Spargel gestochen. Möglich ist das durch eine besondere Bodenheizung und weitläufige Fliesabdeckungen.

04.03.2016
Anzeige