Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Mann nach Tod von Asylbewerber in Haft

Wolfsburg Mann nach Tod von Asylbewerber in Haft

Nach dem gewaltsamen Tod eines 33 Jahre alten Asylbewerbers in einem Wolfsburger Flüchtlingsheim vor einem Monat hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Der 23 Jahre alte Ex-Bewohner der Unterkunft stehe unter Verdacht, den Mann aus Kamerun getötet zu haben, teilte die Polizei am Freitag mit.

Voriger Artikel
Mann stirbt nach Legionellen-Vergiftung
Nächster Artikel
Bad sperrt Rutschen zeitweise für Männer
Quelle: dpa

Wolfsburg. Gegen den Libanesen sei Haftbefehl erlassen worden. Weitere Details gaben die Beamten zunächst nicht bekannt. Der 33-jährige Kameruner war Anfang Februar ums Leben gekommen. Eine Obduktion ergab, dass er an Stichverletzungen in den Oberkörper starb. Sicherheitskräfte der Asylunterkunft hatten ihn schwer verletzt im Flur gefunden.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Milchbauern blockieren mit Treckern Aldi-Lager

Aus Protest gegen niedrige Milchpreise haben rund 50 Bauern vorübergehend das Zentrallager eines Discounters in Hesel im Landkreis Leer blockiert.