Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Mann stirbt bei Absturz von Ultraleichtflieger
Nachrichten Der Norden Mann stirbt bei Absturz von Ultraleichtflieger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 08.09.2016
In Northeim starb ein Mann bei einem Absturz mit einem Ultraleichtflugzeug. Quelle: Archiv/Symbolbild
Anzeige
Northeim

Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeuges in Südniedersachsen ist ein 69-Jähriger aus Göttingen ums Leben gekommen. Ein weiterer 68 Jahre alter Mann wurde bei dem Unfall in Northeim am Donnerstag schwer verletzt.

Das Flugzeug stürzte über einem Feld ab, sagte ein Polizeisprecher. Passanten entdeckten den Flieger und alarmierten die Einsatzkräfte. Zur Absturzursache gibt es bisher keine Erkenntnisse.

dpa/lni

Tragischer Badeunfall: Ein Mann ertrank im Kreis Cuxhaven in einem See. Wiederbelebungsversuche der anderen Badegäste halfen nicht. Besonders verärgert zeigte sich die Polizei über Schaulustige, die den Unfall mit ihrem Smartphone fotografierten und die Bilder in sozialen Netzwerken teilten.

08.09.2016

Ein Mädchen ist am Donnerstagnachmittag in Georgsmarienhütte bei Osnabrück aus einem Dachfenster gestürzt und hat sich dabei möglicherweise lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Die Mutter des Kindes fand ihre Tochter und alarmierte die Rettungskräfte. 

08.09.2016

Die etwa 150 erwartete NPD-Anhänger dürfen sich am Sonnabend zwar auf dem Bahnhofsvorplatz sammeln, jedoch nicht durch die Innenstadt von Göttingen marschieren. Das hat am Donnerstag das Verwaltungsgericht entschieden. Die Polizei könne nicht genug Einsatzkräfte aufbieten, um den Marsch zu schützen.

08.09.2016
Anzeige