Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Mann will Drohne bergen – und fällt Baum
Nachrichten Der Norden Mann will Drohne bergen – und fällt Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 28.04.2017
Die gefällte Birke.  Quelle: Polizei
Anzeige
Hannover

Um die Drohne seines Sohnes aus einer Baumkrone zu holen, hat ein Mann in einem Naturschutzgebiet kurzen Prozess gemacht und gleich den ganzen Baum gefällt. Der 60-Jährige habe die 13 Meter hohe Birke im Schutzgebiet "Mittleres Innerstetal" im Landkreis Goslar einfach umgesägt, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Der 19-jährige Sohn des Mannes aus Langelsheim hatte die Drohne am frühen Donnerstagabend in dem Schutzgebiet zu einem Testflug aufsteigen lassen. Dabei hatte dieser die Kontrolle über das etwa 20 mal 20 Zentimeter große Gerät verloren, so dass es sich in den Ästen des Baumwipfels verfing. Der zu Hilfe gerufene Vater griff kurzerhand zu einer Bügelsäge und legte die Birke flach, um an den Flugapparat zu kommen.

Aufmerksame Zeugen beobachteten den Vorfall und informierten die Polizei. Dem 60-Jährigen droht wegen dieser Ordnungswidrigkeit ein Bußgeld.

dpa/ewo

Ein wahres Trümmerfeld hat in der Nacht zu Freitag in Edewecht bei Oldenburg ein betrunkener Audi-Fahrer hinterlassen. Der 26-Jährige überfuhr zwei Verkehrsinseln, beschädigte dabei einen Baum und ein Straßenschild und krachte in ein entgegenkommendes Auto. Erst ein weiterer Wagen brachte ihn zum Stehen. 

28.04.2017

Mit einem Deal will das Landgericht Hannover den Prozess um die Krawalle in Hameln abkürzen - fünf der sechs Angeklagten sollen für Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte Bewährungsstrafen bekommen. Das stößt bei der Gewerkschaft der Polizei (GdP) auf Kritik.

01.05.2017

Die Ursache für die erhöhte Krebsrate in der Samtgemeinde Bothel ist noch nicht geklärt, jedoch gibt es Hinweise auf einen Zusammenhang mit Bohrschlammgruben in der Nähe der Wohnorte der Erkrankten. Das ist ein Ergebnis der bereits Ende 2014 gestarteten Befragung der Einwohner.

27.04.2017
Anzeige