Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Mann zwischen Auto und Hauswand eingeklemmt
Nachrichten Der Norden Mann zwischen Auto und Hauswand eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:57 12.05.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Georgsmarienhütte

 Der 78-Jährige hatte den Träger am Mittwochabend gemeinsam mit seiner 76-jährigen Lebenspartnerin montiert, wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstagmorgen sagte. Demnach stand der Mann hinter dem Auto um die Rücklichter des Fahrradträgers zu überprüfen, die seine Partnerin hinter dem Steuer betätigte. Dabei habe die Frau vermutlich den Rückwärtsgang eingelegt und den 78-Jährigen eingeklemmt, sagte der Sprecher. Der Mann wurde mit einer Knieverletzung in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Brandanschlag auf Schießanlage - Polizei nimmt Tierschützer ins Visier

Militante Tierschützer haben sich zu einem Brandanschlag auf eine Schießanlage in der Nähe von Banteln (Landkreis Hildesheim) bekannt. In einer E-Mail, die an die Polizei, den Schießstandbetreiber und die „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“ geschickt wurde, übernahm die Animal Liberation Front (Alf) die Verantwortung für die Tat.

15.05.2016

Die Niedersachsen schätzen ihren Spargel sehr, doch müssen sie dieses Jahr für das begehrte Gemüse bisher tiefer in die Tasche greifen. Die Preise für das Saisongut könnten 2016 sogar ein neues Zehnjahreshoch erreichen.

12.05.2016

Wird in Niedersachsen zu nachlässig mit gefährlichen Straftätern umgegangen, die in Therapie sind? Darüber ist eine neue Debatte entbrannt, nachdem ein verurteilter Räuber am Montagabend eine 73-jährige Frau in ihrer Wohnung in Wunstorf niedergestochen hatte. 

Karl Doeleke 14.05.2016
Anzeige